Von Bangkok nach Nong Khai

Die nachfolgend beschriebene Tour gibt Ihnen Eindrücke von Thailands reizvollem Nordosten: dem Isaan, wie die Einheimischen diesen Landesteil nennen. 

0 comment
  • Schriftgröße
Blick über den Mekong in nebelverhangener Morgendämmerung - Nong Khai Blick über den Mekong in nebelverhangener Morgendämmerung - Nong Khai

Welche Ziele in den fünf Tagen angesteuert werden und was Sie dort alles erwartet, lesen Sie gleich im Anschluss.

Abfahrt von Bangkok zum Nationalpark Khao Yai im Ampoe Pak Chong

Die Tour beginnt am frühen Morgen in Bangkok und führt Sie etwa 100 Kilometer in nordöstlicher Richtung nach Nakhon Nayok. Bevor wir den Eingang des Nationalparks erreichen, halten wir an einem Markt, wo Sie frisches Obst und Getränke einkaufen können.

haew najok narokSobald die Eintrittsformalitäten erledigt sind, geht die Fahrt über eine optimal ausgebaute Parkstraße zu einem unterhalb des dreistufigen Heio Nayok Wasserfalls gelegenen Parkplatz. Von hier aus führt Sie ein gut ausgebauter Wanderweg innerhalb von etwa 20 Minuten zu einem der größten Wasserfälle des Königreichs.

 

 

 

 

 

Danach fahren wir weiter durch einenkhao yai facettenreichen Regenwald zum Heio Suwat Wasserfall und besuchen das Museum des Nationalparks. Wir verlassen den Park am späten Nachmittag und steuern die Unterkunft in einem Hotel unweit von Pak Chong an.

 

 

 

Von Pak Chong in die Hauptstadt des Isaans

Die Hauptstadt des Nordostens hat zwei Namen: Nakhon Ratchasima oder kurz Khorat. Wir verlassen Pak Chong in den frühen Morgenstunden und fahren an Korat vorbei zunächst in die Provinz Buriram. Unser Ziel ist eine der sehenswertesten Tempelanlagen der Khmerdynastie in der Nähe von Phanom Rung. Interessant und wissenswert ist für Sie, dass die auf einem Berg gelegene Anlage vom gleichen Herrscher erbaut wurde, wie das weltbekannte Angkor Wat auf kambodschanischem Gebiet und etwa gleichalt ist.

 

wat muang tamEbenso einen Besuch wert ist der unweit davon stehende Tempel Wat Muang Tam. Nach eingehender Besichtigung fahren wir am Nachmittag zurück nach Khorat und übernachten dort in einem Hotel.

 

 

 

 

Von Khorat über Pimai nach Udon Thani

Auf dem Weg in den Norden halten wir zuerst in der kleinen Stadt Pimai, da es dort eine weitere Schwesteranlage vom berühmten Angkor Wat zu besichtigen gibt. Danach besuchen wir das örtliche Museum, welches zahlreiche Kunstobjekte aus den vergangenen zwölf Jahrhunderten ausstellt. Zudem machen wir einen Abstecher in eine nahe bei Pimai gelegene Parkanlage. Dort können Sie den weltweit größten Banyanbaum (Banyan-Feige) entdecken, dessen Luftwurzeln ihm einen Durchmesser von gut 100 Metern verleihen.

pimai1pimai2

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss fahren wir über die gut ausgebaute Isaan-Autobahn via Khon Kaen nach Udon Thani. Jedoch halten wir an sehenswerten Plätzen kurz an und erreichen Udon Thani erst kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Sie übernachten in einem komfortablen Hotel in Udon und haben reichlich Gelegenheit zu einer abendlichen Erkundungstour.

udon thaniudon marmor buddha

 

 

 

 

 

 

 

Von Udon Thani nach Nong Khai

Bevor wir in die Grenzstadt am Mekong aufbrechen, machen wir einen Ausflug von etwa 50 Kilometern in östlicher Richtung. Unser Ziel ist Ban Chiang, genauer gesagt das dortige Museum. Sie können dort die wahrscheinlich ältesten Funde der menschlichen Geschichte auf dem asiatischen Kontinent entdecken und sehen zudem eine originale Ausgrabungsstätte.

ban chiang

 

 

sala keaw kou

 

 

 

 

 

Wir erreichen Udon wieder gegen Mittag und brechen nach einer köstlichen Stärkung in Richtung Nong Khai auf. Dort erleben Sie den bekannten Salla Khaek-Park mit seinen imposanten Statuen und haben Zeit für einen Bummel über den am Mekong-Ufer gelegenen Markt, auf welchem Sie chinesische und laotische Produkte zu besonders niedrigen Preisen angeboten bekommen. Sie übernachten in einem Hotel in der Grenzstadt.

Abfahrt aus Nong Khai

Nach einem stärkenden Frühstück können Sie entweder die Reise über die Freundschaftsbrücke nach Laos fortsetzen oder den Flughafen bei Udon Thani zur Rückkehr nach Bangkok nutzen. Alternativ stehen Ihnen Bus oder Bahn ab Nong Khai zur Verfügung.

 

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter