Wat Chiang Man
Wat Chiang Man oder Wat Chiang Mun ist ein buddhistischer Tempel im Stadtzentrum von Chiang Mai im Norden Thailands. Wat Chiang Man wurde 1297 als erster Tempel von Chiang Mai an der Stelle erbaut, an der König Mengrai sein Lager aufgeschlagen hatte, um den Bau seiner neuen Hauptstadt zu überwachen. Das älteste Gebäude des Tempelbezirks, die Chedi Chang Lom ist im typischen Lanna-Stil erbaut. Lebensgroße Elefantenstatuen scheinen das Bauwerk auf ihren Rücken zu tragen.

0 comment
  • Schriftgröße
Wat Chiang Man Wat Chiang Man


Vor der Chedi stehen zwei Viharn neueren Datums. Auch diese Gebäude haben tief heruntergezogene Staffeldächer, wie es für Gebäude in Lanna-Tempeln typisch ist. Der größere Viharn wurde in den 1920er Jahren vom berühmten Mönch Kru Ba Srivichai renoviert. Besonderheit ist hier, das die älteste Buddha Statue des Lanna-Reiches bewundert werden kann. Eine weitere Besonderheit die es hier zu bestaunen gilt ist Phra Setang Khamani, eine etwa 10 cm hohe Buddhastatueaus weißem Bergkristall. Die Statue soll die Brandschatzung von Lamphun durch König Mengrai überlebt haben. Man glaubt seitdem, dass sie vor Unheil schützen kann. König Mengrai brachte sie dann nach Chiang Mai und stellte sie im Wat Chiang Man auf. Der goldene Thron der Statue wurde 1874 von einem Prinzen gestiftet.
Wer in Chiang Mai ein paar Tage verbringt, sollte diesen Tempel oder besser gesagt diese Klosteranlage auf seine Liste mit Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen setzen. Auch für Familien ist es ein schöner Tagesausflug um den Kindern die Geschichte näher zu bringen.

 

 

 

Mehr in dieser Kategorie: Wat Phra Singh »

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter