Wat - Das Kloster in Thailand

Umgänglicherweise wird Wat zumeist mit Tempel übersetzt, jedoch steckt bei genauerem Hinsehen etwas mehr dahinter.

0 comment
  • Schriftgröße
Wat Arun Bangkok Wat Arun Bangkok

Doch was ist ein Wat in Thailand nun genau?

Der Wat, ist in Thailand, Laos und Kambodscha eine von einer Mauer umgebener Gebäudekomplex für die religiöse Nutzung. Den Namenszusatz Wat tragen nicht nur buddhistische, sondern auch christliche und hinduistische Stätten. Ein Wat dient Ordensangehärigen ebenso wie Laien und wird neben seiner eigentlichen religiösen Nutzung auch als Versammlungsstätte oder Schule für mittellose Kinder genutzt.
Praktisch in jedem thailändischen Dorf fungiert ein Wat als Mittelpunkt des buddhistischen Lebens; größere Städte beherbergen zahlreiche Wat, derzeit gibt es in Thailand mehr als 30.000, wobei die Wat von der Gemeindebevölkerung finanziell getragen werden.

In Thailand werden buddhistische Wats wie folgt klassifiziert:

Königliche Tempel:

es gibt nur etwa 100 königliche Tempel in Thailand. Ihr vollständiger Name enthält meistens folgende Silben: Ratcha Wora Maha Viharn, Ratcha Wora Viharn, Wora Maha Viharn, oder auch Wora Viharn,

Sie können in drei Klassen eingeteilt werden:

Königliche Tempel Erster Klasse
vom König renoviert oder vom König neu erbaut, besitzen oft eine Chedi mit einer buddhistischen Reliquie.

Königliche Tempel Zweiter Klasse
Erbaut von Kindern des Königs, erbaut von Adeligen, denen ein königlicher Titel verliehen wurde.

Königliche Tempel Dritter Klasse
erbaut von weiter entfernten Verwandten des Königs oder von weiteren Adeligen.

Alle weiteren wie Wat Raad oder Samnak Song
Wat Raad, die Laien-Tempel, wurden von „normalen“ Gläubigen erbaut oder gestiftet.
Samnak Song sind alle weiteren buddhistische Zentren, die keine offizielle Registrierung beim Sangha besitzen.

 

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter