Phu Wiang Nationalpark

In Thailands Nordosten, dem sogenannten Isaan, ist in der Provinz Khon Kaen der Phu Wiang Nationalpark zu finden. 

0 comment
  • Schriftgröße
Phu Wiang Nationalpark Isaan Phu Wiang Nationalpark Isaan

Etwa 85 Kilometer von der gleichnamigen Provinzhauptstadt Khon Kaen entfernt, erstreckt sich der Phu Wiang Nationalpark über die Landkreise (Amphoe) Phu Wiang, Si Chomphu, Nong Na Kham und Chum Phae.

Allgemeine Informationen zum Phu Wiang Nationalpark:

In diesem Nationalpark sind neben der Hauptattraktion, den Dinosaurierfossilien, auch diverse sehenswerte Wasserfälle zu finden. Der Park lädt zum Wandern und Trekken, sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad, ein. Im Norden der Phu Wiang Berge, im dichten Wald ist der wohl bekannteste der hier zu findenden Wasserfälle, der Tat Fa Wasserfall zu finden.

Der Tat Fa Wasserfall:

Etwa 25 Kilometer von der Amphoe Phu Wiang entfernt, ist der Tat Fa Wasserfall zu finden, und aus dieser Richtung auch mit dem Auto anzufahren. Der Tat Fa Wasserfall stürzt sein Wasser aus 15 Metern Höhe im freien Fall hinunter, was schon ein wirklich beeindruckendes Schauspiel ist.

Weiter südlich gelegen, genauer gesagt im Süden der Phu Wiang Berge finden Sie den über 400 Meter langen Wasserfall Thap Phaya Suea.

Archäologische Funde:

Die meisten Besucher des Phu Wiang Nationalparks werden jedoch herkommen, um die fossilen Überreste an den Ausgrabungs- und Fundstätten im Isaan zu bestaunen. Von den insgesammt 9 Ausgrabungsstätten im Landkreis Phu Wiang sind heute für die Öffentlichkeit die Ausgrabungsstätte Nr. 1 Phu Pratu Tima, Nr. 2 Tham Chia, Nr. 3 Huai Pratu Tima und Nr. 9 Hin Lat Yao frei zugänglich. Die bekannteste Ausgrabungsstätte Nr. 1 Phu Pratu Tima, ist zu ihrer bekanntheit gekommen, als hier 15 Meter lange und etwa 3 Meter hohe Pflanzenfresser-Dinosaurierskelettreste, die etwa 140 Millionen Jahre alt sind, gefunden wurden. Sie stammen von Phuwiangosaurus, der seinen Namen von dieser Ausgrabungsstätte bekommen hat. In der Nähe ist ein Dinosauriermuseum sowie ein Dinopark entstanden, in welchem lebensgroße Saurier nachgebildet und aufgestellt wurden.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Tham Fa Mu Handabdruckhöhle.

In dieser etwa 50 Meter langen, und 7 Meter tiefen Höhle im Amphoe Phu Wiang wurden 9 menschliche Handabdrücke gefunden. Entdeckt wurde die Höhle im Jahre 1964.
Der Phu Wiang Nationalpark ist seit 1991 offiziell als der 71. thailändische Nationalpark als eröffnet erklärt und erfreut sich seither großer Popularität. Im Phu Wiang Nationalpark kommen Naturfreunde ebenso auf ihre Kosten wie geschichtlich und archäologisch interessierte Besucher. Wenn Sie im Isaan unterwegs sind und ein Ausflugsziel für die ganze Familie suchen, ist der Phu Wiang Nationalpark ein gutes Ausflugsziel für einen unvergesslichen Tagesausflug.

Phu Wiang Nationalpark 1
Phu Wiang Nationalpark 1

Phu Wiang Nationalpark 2
Phu Wiang Nationalpark 2

Phu Wiang Nationalpark 3
Phu Wiang Nationalpark 3

Karte:

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter