Nong Khai das Tor nach Laos

Nong Khai als Grenzstadt zu Laos ist immer eine Reise wert. Französische Kolonialstilbauten und ein einzigartiges Flair am Mekong River, das ist es was Nong Khai ausmacht.

0 comment
  • Schriftgröße
Nong Khai das Tor nach Laos Nong Khai das Tor nach Laos

thail mekong1

Nong Khai und seine vielen Gesichter

Viele sehenswerte Bauten, angefangen bei prachtvollen Tempeln bishin zur Thai-Lao Friendshipbridge, die Brücke die zwischen Nong Khai und Vientiane den Mekong überspannt und somit die Verbindung zwischen Thailand und Laos darstellt. Der Mekong, auch Mae Khong geschrieben, lädt zum ruhigen Kaffee oder Mahl in den Restaurants an seinen Ufern ein. 
Unbedingt anschauen sollte man in Nong Khai das französische Viertel, das nach der Kolonialzeit seinen Charme weitestgehend erhalten konnte. Die Märkte in und um Nong Khai sind gern besucht und bieten ein abwechslungsreiches Angebot an waren aus Laos, Thailand, China und weiteren asiatischen Staaten wie Vietnam. Hier besonders zu erwähnen ist der Indochina Market, der neben dem üblichen Angebot auf thailändischen Märkten auch mit einer vorzüglichen Auswahl an Seide, Kunsthandwerk und Gewürzen zu überzeugen weiß. Das Umland Nong Khai´s ist wie der gesamte Nordosten Thailands sehr landwirtschaftlich geprägt. Der Reisanbau ist überall gegenwärtig. Für viele Backpacker ist Nong Khai eine Zwischenstation im Isaan auf ihren Pfaden entlang den Ufern des Mekong. Dieser Fluß mit seiner magischen Anziehungskraft, der das Bild der Landschaft so nachhaltig prägt.

Wenn man in Nong Khai verweilt sollte man nicht versäumen Nong Khais Sehenswürdigkeiten zu besuchen:


Salaa Keo Kou, eine Parkanlage mit atemberaubenden Skulpturen 

Wat Phra That, einen 2000 Jahre alten Tempel  

Friendshipbridge, die Brücke die Nong Khai mit Laos verbindet und den Mekong überspannt 


Das hat Nong Khai zu bieten:

  • Kunst und Kultur:

    Nong Khai hat durch die Nähe zu Laos in seiner Architektur den französischen Stil bewahrt. Sehenswert sind einige Tempel und Klosteranlagen, teilweise auch an den Ufern des Mae Khong Flusses.
  • Baden und Strand:

    Es gibt am Fluss Badestellen, jedoch ist weder die Wasserqualität noch die Qualität der Badestellen auch nur ansatzweise überzeugend. Es bleibt nur der Pool im Hotel um ein Bad zu nehmen.
  • Natur und Abenteuer:

    Natur und Trekkingtouren sind reichlich vorhanden im Umland von Nong Khai. Erwandern Sie die malerischen Ufer des Mae Khong Flusses oder durstreifen Sie die Wälder der Region. Traumhafte Bootstouren runden das Erlebnis ab. Für Naturliebhaber wird hier das ganz große Programm geboten, von Mutter natur. Wer hier nicht die idyllischen Regionen findet, der findet sie nirgends.
  • Party und Nightlife:

    Es gibt einige Bars und auch Discotheken sind vorhanden, jedoch ist es in Nong Khai im Großen und Ganzen eher ruhig, was ein Nachtleben angeht. An der Uferpromenade des Mekong River sind allabendlich einige schöne und originelle Bars geöffnet. Für einen Sundowner genau der richtige Ort.
  • Wellness und SPA:

    Einige der Hotels bieten Serviceleistungen in dieser Richtung an, jedoch ist es nicht überall zu haben. Die hochpreisigeren und luxoriöser ausgerichteten Anlagen dagegen haben SPA´s mit sehr guten Anwendungen zu verträglichen Preisen.
  • Shopping und Einkaufen:

    Es gibt sehr viele Möglichkeiten zum Shoppen in und um Nong Khai, besonders die grenznahem Märkte versprechen ein einzigartiges Erlebnis. Große Shoppingtempel und Boutiquen Boulevards sucht man jedoch vergebens. Es gibt vereinzelt Shopping Center, jedoch ist das Angebot eher provinzmäßig ausgedünnt.
  • Angebote für Kinder / Familie:

    Auf Grund der sehr ruhigen und gelassenen Stimmung in Nong Khai, bietet die Region sich natürlich für Ferien mit Kindern an. Landschaftlich wird einiges geboten und eine Erkundung der Umgebung zum Beispiel mit dem Fahrrad hat unvergessliche Eindrücke zur folge. Für Familien mit Kindern ist Nong Khai sehr empfehlenswert.
  • Ihre Anreise nach Nong Khai:

    Mit dem Flugzeug bis Khon Kaen oder Udon Thani und dann mit dem Bus oder Taxi nach Nong Khai. Natürlich ist auch hier die Anmietung eines Fahrzeuges möglich.  Des Weiteren kann man natürlich auch ab Bangkok mit dem Bus, Start am Northeastern Busterminal, oder mit der Bahn ab dem Bangkok Hauptbahnhof, Station Hualampong anreisen. Beides verspricht landschaftlich eine schöne Reise zu werden.




Mehr in dieser Kategorie: « Khon Kaen Pak Chong »

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter