Chantaburi als Provinzhauptstadt der gleichnamigen Provinz Chantaburi im Osten Thailands am Golf von Siam, ist auf etwa halbem Wege zwischen Rayong und Trat auf der östlichen Route der Sukhumvit Road gelegen. Die Stadt, am ebenfalls gleichnamigen Fluss Chantaburi in der Provinz die als Garten Thailands bekannt ist, hat in der jüngeren Vergangenheit eine stark an die in der Region abgebauten Edelsteine geknüpfte Geschichte.

0 comment
  • Schriftgröße
Chantaburi Chantaburi

Auch wenn heute die Rubine und Saphire nicht mehr hier abgebaut werden, ist Chantaburi heute noch ein Handelsplatz für Edelsteine. Touristisch gesehen ist Chantaburi, sowohl die Stadt als auch die Provinz, eher wenig erschlossen. Dieser Aspekt macht die Region mit dem besonders fruchtbaren Boden für uns so interessant. Hier kann man noch ein Thailand abseits des Massentourismus entdecken. Schauen Sie den Bauern bei der Arbeit zu, wenn sie ihre Ernte an Rambutan, Mango oder Ananas einbringen. Besuchen Sie Wasserfälle in fast unberührter Natur oder bummeln Sie durch die Stadt Chantaburi, die neben dem speziellen Flair auch einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Besuchen Sie die beiden Wahrzeichen der Stadt Chantaburi, die Stadtsäule sowie den Taksin Maharat Schrein, oder besuchen Sie Thailands größte Katholische Kathedrale am Flussufer.
Sie sehen, auch die Region um Chantaburi hat ihre Reize und Ausflugsziele. Nutzen Sie dieses Gebiet doch für Ihre Ausflüge in ein ursprünglicheres Thailand, und das nur etwa 240 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt.

chantaburi3   chantaburi4

 

 

 

 

 

 

Das hat Chantaburi zu bieten: 

  • Kunst und Kultur:

    Wie überall im buddhistisch geprägten Thailand sind auch hier Tempel und Klosteranlagen zu finden, weiterreichend ist jedoch kulturell nicht viel zu empfehlen in Chantaburi, ausser dem bereits oben erwähnten Taksin Maharat Schrein und Thailands größter Katholische Kathedrale am Flussufer selbst.
  • Baden und Strand:

    Chantaburi ist am Meer gelegen, und zwar an einem der schönsten Abschnitte am östlichen Golf von Thailand. Kilometerlange naturbelassene Strände laden ein zum Baden und Verweilen.
  • Natur und Abenteuer:

    Um Chantaburi gibt es einiges zu entdecken. Nationalparks locken in die Natur, es gibt auch andere Trekking und Wandergeeignete Areale. Gerade an den ruhigen Strandabschnitten sind herrliche Wege zu finden
  • Party und Nightlife:

    Hier gibt es nicht viel Nachtleben. In Chantaburi finden Sie reichlich kleine Restaurants und Bars, auch wirklich schöne Life Musikbars die für einen entspannten Abend die richtige Kulisse bieten, jedoch Bars in dem Sinne wie Pattaya oder andere Touristenhochburgen sie zu bieten haben, die suchen sie hier vergeblich. Wer es etwas lauter mag, eine Karaoke Bar ist im Randggebiet der Städte immer zu finden, und kann auch einen wirklich lustigen Abend versprechen.
  • Wellness und SPA:

    Sehr vereinzelt locken hier Massagen und Spa´s den Kunden mit ihren verwöhnenden Angeboten. Die Preise sind moderat, die Qualität zumeist sehr gut.
  • Angebote für Kinder / Familie:

    Hier findet jeder etwas, Chantaburi hat mit Kultur und Stränden wirklich für die ganze Familie was zu bieten.
  • Ihre Anreise nach Chantaburi:

    Am einfachsten gelangen Sie mit dem Taxi oder Bus nach Chantaburi, ab Bangkok oder Pattaya.



Mehr in dieser Kategorie: « Pattaya und Jomtien

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter