Mietwagen in Thailand

Das Land auf eigene Faust erkunden hat seine Reize, das steht vollkommen ausser Frage.

0 comment
  • Schriftgröße

Das man dafür sehr oft und gern auf Mietfahrzeuge zurückgreift, muss nicht weiter erläutert werden.

Grundsätzlich hat man viele Möglichkeiten ein Auto in Thailand zu mieten. An allen großen Flughäfen des Landes kann man sein Fahrzeug auf Wunsch direkt übernehmen. Alle namhaften Autovermieter sind hier angesiedelt, ob Sixt, Avis, Budget oder landesinterne Vermieter. Im Großen und Ganzen verhält es sich wie überall auf der Welt, je weiter weg ich von großen Stadtzentren oder Flughäfen bin, desto günstiger wirde der Mietwagen. Viele kleine Autovermieter haben sehr gute Preise und auch Top Angebote. Oft werden diese schlechtgeredet, oder als schlechter versichert dargestellt. Das stellt sich in den wenigsten Fällen als wahrheitsgemäß heraus.

Wer gern auf Nummer sicher geht und seinen Urlaub von vornherein plant, kann in einschlägigen Internetportalen einen Preisvergleich starten.

Rechtzeitig buchen macht sich hier preislich auch bemerkbar. Es gibt reichlich Frühbucheraktionen.

Was muss ich beachten?

Fotolia 76949769 XS1. Wählen Sie die Fahrzeugkategorie nach Ihrem Vorhaben!
Wer abenteuerlustig ist und Abstecher in den ländlichen Raum unternehmen möchte sollte ein Allradfahrzeug mieten. Pick Up´s und Geländewagen gibt es bei den namhaften Anbietern ab ca. 300 Euro je Woche. Mittelklasse-Limousinen ab ca. 230 Euro je Woche und Cityflitzer schon ab günstigen 170 Euro je Woche. Diese Preise sind Richtwerte*, die auf Erfahrungen beruhen und können je nach Vermieter, Reisezeit und Anmietstation variieren.
* Preise bei Anmietung von Deutschland aus, bei namhaften Vermietern. Vor Ort und bei einheimischen Vermietern bis zu 50% günstiger bei gleicher Leistung!
2. Achten Sie auf ausreichenden Versicherungsschutz!
Nicht alle Vermieter bieten Ihnen ausreichende Deckungssummen in der Haftpflichtversicherung an. Achten Sie auf eine Haftpflichtversicherung mit einer Deckungshöhe von mind. 40 Mio Thai Baht. Lassen sie sich die Höhe einer evtl. Selbstbeteiligung im Schadensfall erläutern und schriftlich vermerken, das gilt vorrangig für die Kaskoversicherung.
Wenn Sie eine Kaskoversicherung wünschen die auch Reifenschäden und technische Pannen abdeckt müssen Sie diese oft extra bezahlen. Bei den in Thailand üblichen Preisen für einen Reifen oder ähnliches lohnt diese Versicherung aber selten. Wägen Sie das bitte für sich und Ihren speziellen Fall ab.
3. Peinlich genau auf Vorschäden achten!
Lassen sie Schäden am Fahrzeug ins Übergabeprotokoll aufnehmen, damit man Ihnen diese bei Rückgabe des Fahrzeuges nicht anlastet. Wenn Sie weite Touren planen, lassen Sie sich den Wartungsstand bescheinigen, um evtl. Service-Intervalle des Fahrzeuges nicht zu überschreiten.
4. Achten Sie auf Kilometerbeschränkungen!
Lassen Sie sich nicht auf Kilometerbeschränkungen ein, sie sind nicht üblich. Neuerdings scheinen sie eine Masche zur Erzielung höherer Preise geworden zu sein.
5. Die Kontakttelefonnummer des Versicherers im Schadensfall
Dafür haben die Versicherer englischsprachige Hotline Nummern. Lassen Sie sich diese Nummer aushändigen.

Was brauche ich um ein Auto in Thailand zu mieten?

Sie benötigen zur Anmietung des Fahrzeuges in der Vermietstation:
1. Reisepass
2. Internationaler Führerschein
3. Kreditkarte (keine Prepaid-Karten, diese werden nicht akzeptiert)
Bei keinem namhaften Großvermieter bekommen Sie ein Fahrzeug gegen Barkaution oder ohne Internationalen Führerschein.

Was tun, wenn Sie vor Ort ein Auto mieten wollen aber keinen Internationalen Führerschein besitzen?

Fast alle kleinen Autovermieter machen eine Ausnahme bei dem Internationalen Führerschein. Das macht im Regelfall auch keine Probleme. In einer Verkehrskontrolle kostet es ein kleines Bußgeld. Im Falle eines Unfalles, ob verschuldet oder nicht selbst verschuldet ist das Problem allerdings groß. Ob Sie dieses Riesiko bereit sind einzugehen, müssen Sie selbst entscheiden.


Was tun, wenn keine Kreditkarte vorhanden ist, oder das Kreditlimit erschöpft? Mietwagen ohne Kreditkarte

Bei fast allen kleinen Autovermietern wird die Barkaution akzeptiert und Kreditkarten sind nicht erforderlich. Übliche Kaution 5000 Thai Baht.

Wer ist Thailand Insider?

Thailand - Insider

Thailand erleben, abseits ausgetretener Pfade, weit weg vom Massentourismus nah an den Menschen und nah an der atemberaubenden Natur Thailands. Erleben Sie mit uns eine Reise in Bildern zu den schönsten Orten im Land des Lächelns, begleiten Sie uns zu atemberaubenden Tempeln, zu Naturschauspielen und Meisterleistungen alter Baumeister..

 

...weiterlesen

Newsletter